Tipp Umzug Logo

Fernsehen

Als Fernsehen oder auch TV genannt, bezeichnet man allgemein das empfangen von Bild- und Tonsignalen über einen geeigneten Empfänger, auch Fernseher genannt. Das Fernsehen in Deutschland wird von zwei Gruppen von Sendern angeboten. Das ist einmal das öffentlich rechtliche Fernsehen, das sich hauptsächlich über Gebühren finanziert. Die Gebühren werden in Deutschland über die GEZ eingetrieben und an alle öffentlichen Fernsehanstalten verteilt. Und es gibt noch das Privatfernsehen. Wie der Name schon sagt, finanziert sich das Fernsehen allein über Werbeeinnahmen. Mittlerweile wird Fernsehen in Deutschland nicht mehr analog, sondern ausschließlich digital übertragen. Die dadurch gewonnene Bild- und Tonqualität des Fernsehens, ist dem analogen Fernsehen bei Weitem voraus. Durch die Umstellung auf digitales Fernsehen, hat sich auch die Auswahl an verschiedenen Fernsehsendern erhöht. Je nach seinem Geschmack, kann man einzelne Spezialsender, wie zum Beispiel Sportsender oder Dokumentationen, dazu buchen oder wieder abwählen. Übertroffen wird digitales Fernsehen nur noch über die Qualitätssteigerung mit HD. Fernsehen in HD-Qualität bedeutet, gestochen scharfe Bilder und bester Ton in einem. Die Anbieter von digitalem Fernsehen bieten verschiedene Pakete, mit unterschiedlicher Senderausstattung an. Machen Sie am besten gleich hier den Vergleich.