Tipp Umzug Logo

Digitales Fernsehen

In der Nacht vom 29. zum 30. April 2012 haben die Fernsehsender ihre analogen Fernsehsignale abgeschaltet und übertragen nur noch digitales Fernsehen. Ältere Fernsehgeräte brauchen jetzt einen Digital-Receiver um das neue digitale Fernsehen darstellen zu können. Als Digitalfernsehen bezeichnet man die Ausstrahlung von Fernsehprogrammen in digitalisierter Form. Digitales Fernsehen ist in Bild- und Tonqualität um Längen besser als das alte analoge Fernsehen. Auch besteht nun die Möglichkeit gestochen scharfes Fernsehen in HD-Qualität zu sehen. Viel Anbieter von digitalem Fernsehen übertragen einige Fernsehsender kostenfrei in HD-Qualität. Fernsehen in HD-Qualität heißt, gestochen scharfe Bilder und leuchtende Farben. Will man alle Fernsehsender in HD-Qualität sehen, muss man dies separat bei dem jeweiligen Anbieter für digitales Fernsehen hinzubuchen. Viele Anbieter für digitales Fernsehen bieten Ihnen zusätzlich noch einen  Digitalen HD-Video-Recorder an, somit können Sie Sendungen aufnehmen, wenn Sie gerade nicht fernsehen könne und verpassen so keine Sendung oder Ihre Lieblingsserie im Fernsehen. Machen Sie gleich hier Ihren persönlichen Vergleichstest für digitales Fernsehen.